Menü

Aktuelles

 

Angehörigen-Café im Zürcher Lighthouse

Wer einen Menschen verliert, für den steht oft die Welt still, auch wenn der Tod nicht plötzlich eingetreten ist. Vorher als wichtig Erachtetes, bekommt plötzlich einen anderen Stellenwert. In dieser Zeit kann es wichtig sein, sich mit anderen Menschen, die ähnliches erlebt haben, auszutauschen, auch einfach mit ihnen zu sein und sich aufgehoben zu fühlen.

Das Angehörigen-Café findet viermal im Jahr statt, und zwar jeden ersten Samstag im

  • Februar von 14 h bis 16 h
  • Mai von 14 h bis 16 h
  • September von 14 h bis 16 h / 7.09.2019
  • Dezember von 14 h bis 16 h /  7.12.2019

Die Daten werden jeweils aktuell auf unserer Webseite einzusehen sein.

Das Angehörigen-Café findet im Aufenthaltsraum des Zürcher Lighthouse statt – serviert werden Kaffee und Kuchen.

Eingeladen sind alle, die in den vergangenen Wochen und Monaten einen Menschen verloren haben, der im Lighthouse verstorben ist.

Begleitet wird das Treffen von der Psychotherapeutin im Zürcher Lighthouse.

 

Kontakt

Barbara Leu, eidg. anerkannte Psychotherapeutin und Psychoonkologin SGPO im Zürcher Lighthouse, Tel. 044 265 38 11, psychotherapie@zuercher-lighthouse.ch

Team des Zürcher Lighthouse, Tel. 044 265 38 11


3. Palliativnacht, Leben und Sein im Zürcher Lighthouse

Das Zürcher Lighthouse veranstaltet in diesem Jahr bereits die 3. Palliativ Nacht – unter dem Titel: „Leben und Sein im Zürcher Lighthouse“

Donnerstag, 19. September 2019 um 19.00 Uhr 

im Kirchgemeindehaus Hottingen
Asylstrasse 36
8032 Zürich

Durch den Abend führt der bekannte Liedermacher und Theologe Linard Bardill. Die Veranstaltung ist ein öffentlicher Benefiz-Anlass. Im Anschluss können unsere traditionellen „Lighthouse-Bären“ zugunsten der Stiftung gekauft werden. Der Abend wird wie jedes Jahr mit einem vielseitigen Programm aus Kunst, Literatur und Medizin bestückt sein. Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher. 

*Eintritt gratis

18:30 Uhr Türöffnung

19:00 Uhr Musikalischer Einklang, mit Veronika Ehrensperger (Harfe)

19:15 Uhr Begrüssung / Einführung

19:45 Uhr Referate

20:25 Uhr Podiumsgespräch

21:05 Uhr Ende / im Anschluss Bärenverkauf

Download Flyer

 


Gönner Info

*Wichtiges: Wir werden Ihnen in Zukunft für Ihren jährlichen Gönnerbeitrag ein Erinnerungsschreiben mit Einzahlungsschein zuschicken. 

Liebe Gönnerin, lieber Gönner der Stiftung Zürcher Lighthouse. Es freut uns sehr, dass so viele Anmeldungen bis heute eingegangen sind. Wir können uns vor Anfragen und Anmeldungen kaum retten. Selbst telefonische Feedbacks gehen bei uns ein, von netten und dankbaren Menschen, die sagen, wie schön, dass es das Lighthouse gibt. Gerne geben wir das Kompliment an Sie weiter, vielen Dank, dass es Menschen gibt wie Sie. Ohne unsere Gönnerinnen und Gönner, Spenderinnen und Spender wären wir nicht da, wo wir heute stehen. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen in die Zukunft zu gehen.

 

Gerne Informieren wir Sie nochmals über die Anmeldung zu einer Gönnerschaft der Stiftung Zürcher Lighthouse:

Ein Gönner bei uns muss sich aus Datenschutzgründen zwingend registrieren, um von unseren Angeboten profitieren zu können. Ein Spender ist nicht registriert und profitiert nicht von den diversen Angeboten. Sehen Sie hier die diversen Angebote und Gönner-Kategorien.

 

Wir bitten alle Gönner/Innen die sich über die Webseite, per Email oder via Flyer aus dem Juli-Spenden-Brief registrieren, in den Folgejahren Ihre Zahlung auf folgendes Bankkonto zu überweisen:

Gönner-Konto: 87-32350-2
Iban: CH23 0900 0000 8703 2350 2

Stiftung Zürcher Lighthouse, Carmenstrasse 42, 8032 Zürich
Zahlungszweck: ZLHGÖNNER

 

Eine Lighthouse Gönnerschaft kann sowohl im Namen von Einzelpersonen oder Ehepaaren abgeschlossen werden. So oder so profitieren alle Familienmitglieder und im gleichen Haushalt lebende Personen vom Angebot.

Der Ausdruck «Familie» wird in Zukunft nicht mehr dazu genommen. Wir haben bemerkt, dass es ein paar Verwirrungen gegeben hat, dafür entschuldigen wir uns bei Ihnen. Sie dürfen Sich aber gerne gemeinsam mit Partnerin oder Partner anmelden, das geht schon. 

Sie als Gönner, aber auch ein Spender sind ein Teil unserer «Lighthouse-Familie» so ist das gemeint.

Für unsere interne Statistik haben wir verschiedenste Spendenkonten. Lassen Sie sich dadurch nicht verwirren.

Liebe Lighthouse-Familie, Sie müssen sich keine Sorgen machen, Ihr Geld kommt am richtigen Ort an. Es kommt dem Zürcher Lighthouse zugute! Wir stehen noch am Anfang mit dem ganzen Aufbau der Gönnerschaft und sind sehr dankbar, dass wir so ein grosses Interesse erfahren. 

Für Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Ihre Stiftung Zürcher Lighthouse


Werden Sie Gönner der Stiftung Zürcher Lighthouse

*Eine Lighthouse Gönnerschaft kann sowohl im Namen von Einzelpersonen oder Ehepaaren abgeschlossen werden. So oder so profitieren alle Familienmitglieder und im gleichen Haushalt lebende Personen vom Angebot.

 

LIGHTHOUSE GÖNNER, AB 100 CHF 

Mit einem jährlichen Spendenzuschuss von CHF 100 und mehr, können Sie sich als Lighthouse Gönner registrieren lassen.

Wenn Sie in unserer Gönnerliste aufgeführt sind, erhalten Sie und Ihre direkten Verwandten sowie Lebenspartner kostenlos verschiedenste Angebote unsererseits, wie zum Beispiel:

  • Beratung und Begleitung im Falle einer terminalen Erkrankung
  • Priorisierung bei der Vermittlung eines palliativ Pflegeplatzes im Lighthouse
  • Einladungen für allgemeine Anlässe zum Themenbereich Palliativ Care
  • Zusendung von speziellen Informationen zu unserer Tätigkeit

 

LIGHTHOUSE EXKLUSIV GÖNNER, AB CHF 500

Falls Ihr jährlicher Spendenzuschuss CHF 500 und mehr beträgt, können Sie sich als Lighthouse Exklusiv Gönner registrieren lassen. Hier sind Sie in unserer Gönnerliste aufgeführt, erhalten aber zusätzlich kostenlos noch weitere Angebote, wie zum Beispiel:

  • Anspruch auf den höchsten Zimmerstandard bei einem unserer palliativ Pflegeplätze
  • Einladungen zu zusätzlichen exklusiven Anlässen wie: Spenden-Galas, Events, Konzerte 

 



ONLINE-ANMELDUNG | BEZAHLUNG

Kreditkarten: 
Bezahlen Sie bequem mit Ihrer Kreditkarte 

Einzahlungsschein: 
Wir senden Ihnen nach erfolgreicher Registrierung einen bereits bedruckten Einzahlungsschein per Post zu

Banküberweisung: 
Zahlungszweck: ZLHGÖNNER (Bitte immer angeben)

Gönner-Konto: PC 87-32350-2   
IBAN: CH23 0900 0000 8703 2350-2
BIC: POFICHBEXXX
PostFinance AG

 

Anhand des Gönnerbeitrags sehen wir, ob Sie sich als Gönner oder Exklusiv Gönner qualifiziert haben.

Jährliche Bezahlung des Gönnerbeitrags: Wir werden Ihnen in Zukunft für Ihren jährlichen Gönnerbeitrag ein Erinnerungsschreiben mit Einzahlungsschein zuschicken. 

 Fragen? FAQs                                                                                                                                                               

„Hier als Gönner registrieren“


Geschäftsbericht 2018

Sehr geehrte Damen und Herren. Hier können Sie den aktuellen Geschäftsbericht 2018 downloaden. Der Umwelt zu liebe verzichten wir auf die gedruckte Version. Sollten Sie jedoch aufgrund betrieblicher Vorgaben einen Druckversion benötigen, bitten wir um eine kurze Rückmeldung.

Besten Dank und freundliche Grüsse
Zürcher Lighthouse

 

Download: Geschäftsbericht 2018




Freiwilligen Arbeit, verstärken Sie unser Team

Für unser Haus am Züriberg suchen wir freiwillige Mitarbeitende.

Sei es für das Wechseln von Leuchtmitteln, über das Ausbessern von Wänden oder kleinere Reparaturen durchzuführen. Vielleicht gibt es auch Gartenfreunde unter Ihnen, die gerne in der Natur arbeiten, da können wir auch mit unserem romantischen Steingarten ums Haus dienen.  

Unsere freiwilligen Helfer sind Gold wert! Als Freiwillige investieren Sie Ihre Freizeit, Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen und lernen dabei Wertvolles dazu. Sie lernen das Zürcher Ligthouse von einer anderen Seite kennen. Sie treten ab und an auch in Kontakt mit unseren Bewohnerinnen und Bewohner oder deren Angehörige, sei es auf dem Flur, im Garten oder im Aufenthaltsraum. Der Umgang mit schwerstkranken oder trauernden Menschen verlangt viel Sensibilität und Taktgefühl. Unser Team hilft Ihnen dabei, wir stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung. 
 
Interessieren Sie sich für einen Freiwilligeneinsatz bei uns im Lighthouse? Unter flogender Seite  finden Sie einige Informationen zu den persönlichen Anforderungen, die Sie für die Mitarbeit in einem unserer Angebote mitbringen sollten, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Freiwilligenarbeit-Zürcher Lighthouse

 

Ihre Lighthouse-Familie


Wir begleiten und unterstützen Sie

Ob Musik- und Kunsttherapie, psychologische Betreuung oder praktische Hilfe im Alltag – wir begleiten Sie und Ihre Angehörigen mit einem breiten Angebot.
Sind Sie neu im Lighthouse? Dann werden Sie bald Besuch von unseren Therapeutinnen und Therapeuten erhalten. So können Sie die Personen kennen
lernen, mit ihnen Termine vereinbaren und Ihre speziellen Wünsche anbringen. Selbstverständlich können Sie auch unseren Ärztinnen oder den
Pflegefachpersonen mitteilen, wenn Sie Besuche von Therapeuten wünschen. Alle Therapeutinnen und Therapeuten sowie Seelsorgerinnen und Seelsorger
unterstehen der Schweigepflicht.

zürcher_lighthouse_wir_begleiten-sie

Download Flyer


Diverse News

Nasszellen Bewohner-Zimmer

Der Umbau „Nasszellen“ im Lighthouse ist abgeschlossen. Jetzt haben wir auch ausgewällte Zimmer mit eigener Dusche und WC. Bilder folgen in Kürze.


Besucheressen

Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns im Lighthouse als Gast von unserer hauseigenen Küche verwöhnen zu lassen. Für Angehörige und Besucher täglich bis 18.30 Uhr, mit Voranmeldung möglichst 24 Std. vorher


Vorankündigung –  3. Palliativ-Nacht 2019

Das Zürcher Lighthouse veranstaltet in diesem Jahr bereits die 3. Palliativ Nacht – unter dem Titel: „Leben und Sein im Zürcher Lighthouse“

Donnerstag, 19. September 2019 um 19.00 Uhr 

im Kirchgemeindehaus Hottingen
Asylstrasse 36
8032 Zürich

Durch den Abend führt der bekannte Liedermacher und Theologe Linard Bardill. Die Veranstaltung ist ein öffentlicher Benefiz-Anlass, der Eintritt ist frei. Im Anschluss können unsere traditionellen „Lighthouse-Bären“ zugunsten der Stiftung gekauft werden. Der Abend wird wie jedes Jahr mit einem vielseitigen Programm aus Kunst, Literatur und Medizin bestückt sein. Die genauen Programmpunkte werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher.